unsere Betreuung - GGS Frauenlobschule Bochum-Hiltrop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Betreuung

Die Betreuung an der Frauenlobschule

Die offene Ganztagsbetreuung (OGS) an der Frauenlobschule ist ein Lern- und Lebensort, an dem Kinder und Jugendliche durch ein "Mehr an Zeit" bessere Chancen haben, individuell gefördert, aber auch gefordert zu werden. Durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Akteure können die Schülerinnen und Schüler eigene Neigungen ausbauen, neue Interessen entdecken, sinnvolles Freizeitverhalten kennenlernen und in der Gemeinschaft wichtige Kompetenzen erlernen.
Ziel der OGS ist es, unter Einbeziehung des sozialen und kulturellen Umfeldes der Schule die Persönlichkeitsentwicklung des einzelnen Kindes zu fördern. Das Schulmotto "friedlich, freundlich, fair" wird auch in der OGS gelebt.
Ein weiteres Ziel ist, dass die Kinder lernen, ihren Alltag eigenständig gestalten zu können. Partizipation ist ein wichtiger Bestandteil in der Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kindern, LehrerInnen und den Betreuungskräften.
Mit 2 Betreuungsangeboten an der Frauenlobschule unterstützt die OUTLAW GmbH die Eltern, um Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können.
Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder in der OGS (Offene Ganztagsschule) oder in der 8-13 Betreuung (verlässliche Grundschule) anzumelden.
In der OGS können bis zu 110 Kinder vor und nach dem Unterricht, von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr betreut werden. Die Kinder sind im OGS-Haus oder im Schulhaus in multifunktionalen Räumen untergebracht. Hier können sie gemeinsam spielen, bauen oder sich im Kreativbereich individuell entfalten. Verschiedene AGs bereichern die Angebote am Nachmittag, z.B. Muay Thai, Handarbeiten, Französisch, Tanz/Hip Hop, Kunst oder eine Fußball-AG.
In begründeten Ausnahmen (z.B. Arztbesuche, Therapiestunden) können die Kinder an einzelnen Tagen auch eher freigestellt werden. In diesem Fällen ist vorher eine schriftliche Entschuldigung einzureichen.
Die OGS bietet eine Ferienbetreuung in den Herbstferien, den Osterferien und drei Wochen in den Sommerferien an. Vor den Ferien wird eine Bedarfsabfrage durchgeführt.
Ein abwechslungsreiches Mittagsessen wie Fisch, Eintopf, vegetarische Gerichte oder verschiedene Fleischgerichte, sowie tägliche Rohkostangebote und ein Dessert sorgen für eine ausgewogene Ernährung.
Die Hausaufgaben werden von den Lehrern und OGS-Kräften begleitet. Ein ständiger Austausch zwischen Lehrern und Betreuern ist ein wichtiger Bestandteil und wird nicht nur in Konferenzen gelebt.

Das Angebot
* ein strukturierter Tagesbalauf mit warmen Mittagessen
* Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben
* Heranführung an Freizeitaktivitäten
* Berücksichtigung und Förderung unterschiedlicher Begabungen durch AGs
* Verbesserung der Chancen für Migrantenkinder und Kinder aus benachteiligten Familien
* soziales Lernen
* Das große Schulgelände mit vielen Klettergeräten, einem Sandspielplatz und ein Fußballplatz    bietet den Kindern viel Platz, um sich bei trockenem Wetter frei entfalten zu können.

Das 8-13 Angebot sichert eine Betreuung der Kinder in der Zeit von 8.00 Uhr bis zum Ende der 6. Stunde um 13.30 Uhr und findet nur an Schultagen statt. In der Zeit vor und nach dem Unterricht können die Kinder mit den OGS-Kindern gemeinsam spielen. Mittagessen, Hausaufgabenbegleitung und die Ferienbetreuung werden hier nicht angeboten.

Leitung: Claudia Ulbrich
Telefon: 0234/36927345
E-Mail: ogs-frauenlobschule@outlaw-jugendhilfe.de
Träger: Outlaw GmbH Kinder- und Jugendhilfe


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü