Für ein friedliches Miteinander - GGS Frauenlobschule Bochum-Hiltrop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Schule

Für ein friedliches Miteinander

Am 03. März 2016 hatten alle Kinder schulfrei, weil sich die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule im Rahmen des pädagogischen Tages zusammensetzten und über einheitliche Schulregeln und Konsequenzen, wenn man diese nicht einhält, berieten. Hierbei wurden Regeln für die Klassen, für das Schulgebäude, für den Schulhof (Pausen) und für die Regenpausen erarbeitet. Im Vorfeld füllten die Kinder und auch alle Personen, die in der Schule arbeiten, Fragebögen aus. Diese wurden ausgewertet und als Grundlage für den pädagogischen Tag genommen. Hier waren sich (fast) alle einig, dass es besonders im Gebäude einfach oft zu laut ist, es aber auch Einigen schwerfällt, sich an die Regeln zu halten.
Deshalb wurden alle Regeln noch einmal überarbeitet und die Wichtigsten zusammengetragen. Damit der Wunsch der Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen. Lehrer und der Betreuungskräfte nach einem friedlichen Miteinander auch funktioniert, müssen sich alle daran halten – und dann auch mit den Konsequenzen leben, falls sie nicht eingehalten werden.
Alle Regeln, die Erklärungen und auch die Konsequenzen bei Nichteinhaltung wurden in den Klassen auch noch mal besprochen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü