Auf den Spuren von Katharina Grosse - GGS Frauenlobschule Bochum-Hiltrop

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Klassen > Drachenklasse (2b)
Auf den Spuren von Katharina Grosse

Am 08. März besuchte die Drachenklasse das Kunstmuseum Bochum und sah sich dort das Werk von Katahrina Grosse an. Zuerst aber zeigten Maika und Udo vom Kunstmuseum Kunstwerke in Bochum, die man auf Anhieb gar nicht sieht: Graffiti an den Toren am Nordring (die aber nicht erlaubt sind), eine Weltkarte am Tor Ecke Bergstraße/Nordring und den Spruch am Tor 11 (Ich verbinde).  Dann durften die Kind selbst Graffiti auf den Boden sprühen - mit Sprühkreide. Das ist erlaubt (auf den Boden), da der Regen die Farbe nach und nach "wegwäscht". Im Anschluss daran durften sie selbst werkeln. Zuerst durften sich die Kinder Ausschnitte aus einem Bild, das vorher eine andere Klasse hergestellt hatte, aussuchen und Kreise ausschneiden. Danach keierten sie ihr eigenes Werk mithilfe von Malerrollen, Farbpistolen und Zahnbürsten.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü